Gruppen und Kreise

Unsere Diasporasituation machte es prinzipiell erforderlich, sich mit anderen Gruppen und Gemeinden zusammenzutun und in ökumenischer Gemeinsamkeit das zu suchen und zu leben, was uns verbindet.

Das ist vor allem im sozialen und diakonischen Bereich besonders wichtig. So kann z.B. nur eine gemeinsame Aktionsform zu Gunsten von Flüchtlingen zielführend sein.

Natürlich gibt es auch die traditionellen Gruppen und Kreise, die in alter evangelischer Traditon entstanden sind und seit vielen Jahren bestehen, doch auch diese sind offen für alle Konfessionen.

Hier finden SIe die aktuellen Möglichkeiten, sich zu engagieren.